Betriebshaftpflichtversicherung

Als Betreiber einer Wasserkraftanlage sind Sie in aller Regel als Unternehmer tätig. Demzufolge benötigen Sie eine eigenständige Betriebshaft-pflichtversicherung. Diese schützt Sie vor berechtigten Ansprüchen Dritter und wehrt unberechtigt gestellte Ansprüche ab.

Maschinenbetriebsunterbrechungsversicherung

Die Maschinenbetriebsunterbrechungsversicherung kann in der Regel nur gemeinsam mit einer Maschinenversicherung abgeschlossen werden. Im Falle eines versicherten Maschinensachschadens ersetzt die Maschinenbetriebsunterbrechungsversicherung den entgangenen Gewinn oder aber die entstehenden Mehrkosten.

Maschinenversicherung

Maschinen und sonstige technische Anlagen sind diversen Risiken ausgesetzt, die über die herkömmlichen Sachversicherungen für Betriebseinrichtung wie Feuer-, Sturm- und Leitungswasserversicherung nur zum Teil oder gar nicht versicherbar sind. Die Maschinenversicherung ist darauf ausgerichtet, Versicherungsschutz insbesondere für die Risiken des Betriebs solcher Anlagen zu bieten. Sie ist insbesondere für hochwertige Maschinen und Anlagen angebracht, deren technisches Versagen durch ein

Grundsätzlich handelt es sich bei der Maschinenversicherung um eine so genannte Allgefahrendeckung. Je nach Art und Einsatzgebiet der Maschine oder Anlage kann der Versicherungsschutz durch verschiedene Klauseln erweitert oder eingeschränkt werden. Eine umfassende Risikobeurteilung und –beratung ist daher unerlässlich.